Die Evang. Verbundkirchengemeinde Plieningen-Birkach

„Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit“ 2. Kor.3,17
„denn ihr seid allesamt einer in Christus Jesus“ Galater 3, 28

So steht es in der Präambel, mit der die Kirchengemeinden Asemwald, Birkach, Plieningen-Hohenheim und Schönberg sich im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 in der Hoffnung auf Gottes Leitung und Segen auf den Weg gemacht haben, zum 1. Dezember 2019 eine Verbundkirchengemeinde zu bilden.
Verbunden und doch frei werden diese kirchlichen Orte um das Verbund-Gemeindezentrum Hohenheim vernetzt: Martinskirche und Mönchhof in Plieningen, Ökumenisches Gemeindezentrum im Asemwald, Himmelfahrtskirche im Schönberg, Franziskakirche in Birkach und Haus Birkach der Landeskirche sowie die Ökumenische Hochschulgemeinde Hohenheim. So soll die Verbundkirchengemeinde mehr Freiräume schaffen für die inhaltliche Arbeit, die Seelsorge und die Verkündigung des Evangeliums.

Seit Jahren schon arbeiten die Kirchengemeinden im Stadtbezirk eng zusammern, auch mit der katholischen Nachbargemeinde. So war es nur konsequent, dies auch formal mit der Bildung eines Verbunds zu organisieren. Alle vier Gemeinden bleiben selbständig, haben ihre jeweils eigenen Schwerpunkte, in der Bewirtschaftung der finanziellen Mittel, der Verwaltung, dem Personaleinsatz und der Gebäudeunterhaltung arbeiten sie jedoch im Verbund eng zusammen. Dafür zuständig ist der Verbundkirchengemeinderat.

Geschäftsführendes Pfarramt ist das Evang. Pfarramt Hohenheim. Dort angegliedert ist auch das gemeinsame Verbundgemeindebüro und die Kirchenpflege.

Die Verbundkirchengemeinde beteiligt sich am Modell des vorkonfirmandlichen Konfi-3-Unterrichts. Die Jugendarbeit findet statt unter dem Dach des Ev. Jugendwerks Plieningen-Birkach. Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Angebote für Erwachsene sowie einen ehrenamtlichen Besuchsdienst. Die Verbundkirchengemeinde engagiert sich aktiv für die Bewahrung der Schöpfung. Sie besitzt in Plieningen-Hohenheim und Birkach ein validiertes Umweltmanagementsystem mit dem Zertifikat "Grüner Gockel" und richtet ihr Handeln an "Ökologische Leitlinien" aus. Die Aktivitäten in diesem Bereich werden durch das Umweltteam vorangetrieben. Die Kirchengemeinde Plieningen-Hohenheim betreibt zwei Photovoltaikanlagen.

Die Verbundkirchengemeinde ist Träger von drei evangelsichen Kindergärten: dem Ev.Kindergarten Asemwald, dem Ev.Kindergarten Birkach und dem Ev.Kindergarten Plieningen. Darüber hinaus ist sie Träger der Sprachhilfe Plieningen und zusammen mit der Evangelischen Gesellschaft und der Caritas auch Gesellschafterin der örtlichen Mobilen Jugendarbeit.
Die Ökumenische Hochschulgemeinde an der Universität Hohenheim war lange Jahre personell und räumlich eng mit der Gemeinde Hohenheim verbunden. Der Hochschulpfarrer hat heute noch einen Predigtauftrag in der Kirchengemeinde Plieningen-Hohenheim und ist beratendes Mitglied des Kirchengemeinderats.

Weitere Informationen zu unserer Gemeinde finden Sie im Gemeindebrief, der 6-mal jährlich erscheint.